Workshops

Die Workshops finden in den Räumen des Vaduzer Saals statt. Kostenpflichtige Parkplätze stehen bei der Marktplatz-Garage zur Verfügung. Im Anschluss an die Workshops steht ein Shuttle-Bus für den Transport zur Spoerry-Halle bei der Universität Liechtenstein in Vaduz bereit. Der Shuttle-Bus wird nach dem Ende der Veranstaltung die Workshop-Teilnehmer zurück zur Marktplatz-Garage fahren.

 

Workshop-Session 1 (11.00 bis 11.45 Uhr):


 

Was ist Ihr Unternehmen wert?

Der individuelle Unternehmenswert kann zwischen zwei Parteien (Verkäufer und Käufer) oft massiv abweichen. Aus diesem Grund wird zwischen Wert und dem Preis differenziert, der dann schlussendlich bezahlt wird. Wir zeigen Möglichkeiten auf und liefern Argumente für den jeweiligen Unternehmenswert und damit die Basis für eine Wertbestimmung und damit den Preis. Wir betrachten dabei unterschiedliche Anlässe der Unternehmensbewertung.

Referent:

Wolfgang Schmid, Geschäftsführer Corporate Finance Partners




Wachstum durch klare Positionierung

Positionierung ist die Grundlage für eine erfolgreiche Marke. Es kommt bei einer starken Marke nicht darauf an, wie viele Menschen dich kennen. Sondern wie gut du bei deiner Zielgruppe verankert bist. Eine klare Positionierung fördert Wachstum, schützt dich vor Wettbewerbern, erhöht deine Effektivität, verringert Streuverluste, spart Kosten, erleichtert den Markteintritt und macht vor allem dein Unternehmen einzigartig. «Man kann sich nicht nicht positionieren», sagt Leone Ming.
 
Referenten:
Leone Ming, Geschäftsführer Leone Ming Est.
Klaus Thurner, WIN Est.

Blockchain-Technologien im Ausland-Geschäft

Blockchain wird viel zu oft mit Bitcoin und Kryptowährungen gleichgesetzt, es steckt jedoch viel mehr dahinter. Die Blockchain-Technolgie ist bereits heute im internationalen Handel und der Industrie im Einsatz und wird in wenigen Jahren nicht mehr wegzudenken sein. Mit der Blockchain-Technologie können Parteien miteinander interagieren, Verträge unterzeichnen und Entscheidungen treffen und dies mit weniger Intermediären und gleichzeitig erhöhter Sicherheit. Blockchain-Technologien erlauben es, wertvolle Güter zu verifizieren und so gegen Fälschungen anzukämpfen, oder auch internationale Handelsfinanzierungen und Kaufverträge abzusichern. Erfahren Sie an diesem Workshop, wie Ihre Auslandgeschäfte von Blockchain profitieren können


Referenten:
Angela di Rosa, Senior Consultant South East Asia
Mauro Casellini, Vorstandmitglied Crypto Country Association Liechtenstein

 




Workshop-Session 2 (12.00 bis 12.45 Uhr):




Social Media – der schnellste Weg zum Kunden

So reisserisch der Titel tönen mag, heute ist Social Media als Kommunikationsinstrument im Unternehmensumfeld nicht mehr weg zu denken. Jede und jeder bewegt sich privat auf den unterschiedlichsten Plattformen, informiert sich und interagiert mit anderen Menschen, wie auch Unternehmen. Es stellt sich also nicht mehr die Frage ob, sondern wo und wie intensiv ein Unternehmen präsent sein sollte. Im Rahmen des Workshops zeigen wir auf, mit welchen Fragen man sich auseinandersetzen sollte und geben Ihnen einige Tipps und Tricks mit auf den Weg.

 

Referenten:

Thomas Hagmann, CEO digicube AG
Manuel Zangger, Leiter Kundenberatung digicube AG

  Zukunftsgerichtet in den Generationenwechsel

Der Generationenwechsel stellt für viele Familien und KMU eine grosse Herausforderung dar. Im Kontext einer sich transformierenden Wirtschaft spitzt sich die Situation zu und es fehlt massgeblich und zunehmend an NachfolgerInnen. Es gilt deshalb in verschiedenen Branchen neu zu denken, um zukunftsgerichtet neue Wege einzuschlagen. Im Rahmen des Workshops wird in Verbindung mit dem St. Galler Nachfolge-Modell anhand von Beispielen aufgezeigt, wie auch neue Wege eingeschlagen werden können mit dem Ziel, dass nicht nur die beiden Generationen, sondern auch das Unternehmen selbst gestärkt aus der Nachfolge hervorgehen können.
 
Referent:
Frank Halter, geschäftsführender Inhaber von St. Galler Nachfolge
 

Praxisbeispiele für Innovation: Ideation und Projektumsetzung

Firmen müssen innovieren um nachhaltig erfolgreich zu sein. Auf ihrem Weg von der Idee zur erfolgreichen Innovation unterstützt RhySearch die Industrie sowohl methodisch als auch mit neustem Expertenwissen in seinen technischen Schwerpunkten. Erleben Sie an diesem praxisbezogenen Workshop wie innovative Prinzipien helfen, Ideen auszuwählen und wie RhySearch zusammen mit Partnern erfolgreich Forschungsprojekte umsetzt. Die Teilnehmenden erhalten Einblick in ein aktuelles Forschungsprojekt und sind eingeladen, Ihre Anliegen in die Diskussion einzubringen.

Referenten:

Silvia Schwyn-Thöny, Evatec
Clau Maissen, Evatec
Richard Quaderer, RhySearch
Bärbel Selm, RhySearch

go-top