Enter Title

Referenten


 


Stephan Sigrist
Stephan Sigrist ist Gründer und Leiter des Think-Tank W.I.R.E. Sigrist analysiert seit vielen Jahren interdisziplinär Entwicklungen in Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft und beschäftigt sich schwergewichtig mit den Folgen der Digitalisierung in den Bereichen Life Sciences, Financial Services, Medien, Infrastruktur und Mobilität. Nach seinem Biochemie-Studium an der ETH Zürich war Sigrist unter anderem für Hoffman-La Roche, Roland Berger Strategy Consultants und das Gottlieb Duttweiler Institute tätig. Er ist zudem Mitglied des Innovationsrates der Förderagentur Innosuisse.



Heinrich Hiesinger
Heinrich Hiesinger ist Vorstandsvorsitzender der thyssenkrupp AG. Der deutsche Topmanager hat 2011 das Amt übernommen und seither den einstigen Stahlriesen erfolgreich zu einem weltweit führenden Technologiekonzern umgebaut. Die Tochtergesellschaft thyssenkrupp Presta mit Hauptsitz in Liechtenstein gehört zu den weltweit erfolgreichsten Herstellern von Lenksystemen. Das Unternehmen ist mit rund 2000 Mitarbeitern der grösste Arbeitgeber im Fürstentum Liechtenstein. Jedes vierte Auto weltweit fährt mit einer Lenkung von thyssenkrupp.


Thomas Hanan
Thomas Hanan ist Gründer, Mitinhaber und CEO der Zürcher Webrepublic AG. Hanan hat schon früh an das Potenzial eines wissenschaftlich gestützten, digitalen Marketings geglaubt und sich 2009 nach Stationen bei Yahoo und Google unternehmerisch selbständig gemacht. Heute ist der studierte Marketingspezialist erste Wahl in diesem Gebiet und hat sein Unternehmen innert weniger Jahre zur grössten, inhabergeführten Agentur für intelligentes digitales Marketing entwickelt. Hanan ist Schweizer Entrepreneur Of The Year 2017 in der Kategorie «Dienstleistung/Handel».


Roger Koch
Roger Koch ist Erfinder der Heimat-Zigaretten. Der Gelegenheitsraucher tüftelte vier Jahre an der Rezeptur für die erste echte Schweizer Zigarette, bevor sie im April 2016 auf den Markt kam. Im Juli 2017 wurde das Sortiment erweitert: Mit der ersten Tabak-Hanf-Zigarette der Welt sorgten Roger Koch und seine Ostschweizer Tabakmanufaktur für Furore. Der Thurgauer ist ausgebildeter Sekundarlehrer und gründete bereits 2004 das Übersetzungsbüro Diction in Buchs. Elf Jahre später übergab er die Geschäftsleitung der Firma mit 70 Mitarbeitenden in neue Hände.


Filip Schwarz 
Filip Schwarz führt in dritter Generation das Thurgauer Familienunternehmen Ifolor. Die Fotofirma ist Schweizer Marktführer bei Fotoprodukten. Das Unternehmen schaffte erfolgreich die digitale Transformation: Im Jahr 2000 stammten noch 100 Prozent des Umsatzes aus der Verarbeitung von Filmen analoger Kameras. Heute beträgt dieser Anteil noch 1 Prozent. 99 Prozent der verarbeiteten Bilder stammen nun von Digitalkameras. Seit Sommer 2017 ist ifolor einer von fünf bevorzugten Partner des US-Techgiganten Apple.


Prof. Wolfgang Jenewein
Professor Wolfgang Jenewein ist Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen, und akademischer Direktor des Executive MBA. In Forschung und Lehre beschäftigt sich Jenewein schwerpunktmässig mit dem Thema Führung in der Wirtschaft und im Sport. Für seine Vorlesungen wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet. Jenewein berät und coacht internationale Grosskonzerne auf Vorstandsebene und hat unter anderem mit der deutschen Fussballnationalmannschaft, dem Alinghi-Segelteam und verschiedenen Fussballvereinen zusammengearbeitet.


Mona Vetsch
Mona Vetsch moderiert den Unternehmertag seit mehreren Jahren. Die bekannte Radio- und Fernsehjournalistin moderierte 17 Jahre lang die Morgensendung von SRF3 und präsentiert regelmässig verschiedene Sendegefässe im Schweizer Fernsehen, zuletzt die Dokserie "Fortsetzung folgt". Zuvor war sie während drei Jahren Gastgeberin der Diskussionssendung "Club". Mit ihrem unverwechselbaren Thurgauer Dialekt erobert Mona Vetsch die Sympathien des Publikums.
go-top