Enter Title

Referenten


 


Mathias Maierhofer
Mathias Maierhofer ist CEO von FL1. Der gebürtige Linzer leitet seit Juli 2014 die Geschicke der Telecom Liechtenstein. Zuvor war er Chef von Mobilkom Liechtenstein.  FL1 bedient Privat- und Geschäftskunden in der Region mit innovativen Produkten und Dienstleistungen. Der Komplettanbieter mit eigenem Mobilfunknetz bietet Bündelprodukte aus Festnetz, Mobiltelefonie, Internet sowie TV. Das Unternehmen will die digitale Transformation der Liechtensteiner Wirtschaft massgeblich vorantreiben und prägen.



Oliver Gassmann
Oliver Gassmann ist Professor für Technologie- und Innovationsmanagement an der Universität St. Gallen und Vorsitzender des Instituts für Technologiemanagement. Gassmann gehört zu den einflussreichsten Forschern im Bereich Innovations-management. Er ist Mitglied des Verwaltungsrates in Industrie- und Beratungsunternehmen und mehrfacher Bestsellerautor. In seinem jüngsten Werk „Digitale Transformation im Unternehmen gestalten“ zeigt Gassmann anhand konkreter Praxisbeispiele wie digitale Geschäftsmodelle erfolgreich entwickelt werden können.


Jean-Claude Biver
Jean-Claude Biver leitet das Uhrengeschäft des französischen Luxusgüterkonzerns LVMH und verantwortet damit die Marken TAGHeuer, Hublot und Zenith. Biver kaufte 1983 den angeschlagenen Uhrenhersteller Blancpain und verkaufte das sanierte Unternehmen 1992 an die Swatch Group. Er wurde Chef der Uhrenmarken Blancpain sowie Piguet und war zuständig für das Marketing bei Omega. 2004 stieg er bei Hublot ein und hauchte dem damals kleinen Uhrenhersteller neuen Schwung ein. In der Schweiz nimmt heute die Marke TAG Heuer im Bereich Smartwatch eine Vorreiterrolle ein und kämpft gegen die Dominanz des Technologiekonzerns Apple an.


Anna Alex
Anna Alex ist Mitgründerin und Geschäftsführerin des Personal-Shopping-Services Outfittery. Die gebürtige Hamburgerin startete ihre Karriere bei Rocket Internet in Berlin und leitete in Zürich die IT eines Schweizer Onlineunternehmens, bevor sie ihren Traum vom eigenen Unternehmen erfüllte und 2012 gemeinsam mit ihrer Geschäftspartnerin Outfittery gründete. Das junge Unternehmen verschickt Outfits an Männer, die nach dem Geschmack der Nutzer von Stylisten zusammengestellt werden. Outfittery ist bereits in acht europäischen Ländern aktiv und beschäftigt derzeit rund 300 Mitarbeiter.


Patrick Warnking
Patrick Warnking ist Schweizer Länderchef des Internetgiganten Google. Warnking war nach dem Studien in der Medienbranche tätig, bevor er bei Google Deutschland verschiedene leitende Funktionen übernahm. Seit 2011 leitet Warnking das Geschäft von Google in der Schweiz und baut den Standort Zürich massiv aus. Mit rund 1800 Mitarbeitern ist Zürich inzwischen der grösste Entwicklungsstandort von Google ausserhalb der USA. Der Internetgigant unterstützt die Digitalisierung der Schweizer Wirtschaft. Warnking ist unter anderem Mitgründer und Vorstandsmitglied der Initiative Digitalswitzerland.


Jan Doongaji
Jan Doongaji ist seit Anfang 2014 Konzernleitungsmitglied des Bautechnologiekonzerns Hilti und verantwortlich für die Bereiche Elektrogeräte und Konzernforschung. Der schweizerisch-indische Staatsbürger war zunächst für den Elektrokonzern ABB tätig, bevor er zur Hilti AG wechselte. Seit 2002 verantwortete Doongaji verschiedene Positionen in den Business Units am Hauptsitz in Schaan, zuletzt leitete er die Business Unit Power Tools & Accessories.


Hans Ebinger
Hans Ebinger ist seit August 2016 Geschäftsführer Vertrieb beim Chiphersteller ESPROS Photonics AG in Sargans. Das Unternehmen produziert mikroelektronische Chips für Abstandssensoren in Drohnen oder selbstfahrenden Fahrzeugen. Ebinger war von 2011 bis 2016 Geschäftsführer des Optikherstellers SwissOptic in Heerbrugg. Zuvor war er in verschiedenen Führungsfunktionen beim Industriekonzern OC Oerlikon tätig. Darüber hinaus ist Ebinger seit 2014 Verwaltungsratsmitglied des Forschungs- und Innovationszentrums RhySearch in Buchs.



Roland Siegwart und Marco Hutter
Roland Siegwart und Marco Hutter sind Professoren an der ETH Zürich und leiten Forschungsgruppen im Bereich Robotik. Siegwart ist Spezialist für maschinelles Sehen sowie autonomes Fahren und Fliegen. Zudem ist er im Verwaltungsrat der NZZ-Mediengruppe und der Evatec AG in Trübbach. Hutters Forschung fokussiert sich auf Laufroboter, mobile Manipulation sowie digitale Fabrikation. Die beiden Professoren präsentieren am Unternehmertag 2017 die neuesten Erkenntnisse aus der Roboterforschung anhand einer Livedemonstration mit einem Flug- und Laufroboter.


Mona Vetsch
Mona Vetsch moderiert den Unternehmertag. Die bekannte Radio- und Fernsehjournalistin moderiert die Morgensendung von SRF3 und präsentiert verschiedene Sendegefässe im Schweizer Fernsehen, zuletzt die Dokserie "Fortsetzung folgt". Zuvor war sie während drei Jahren Gastgeberin der Diskussionssendung "Club".
go-top